Summer School 2010 – ein voller Erfolg!

Individuelles Lernen – kooperativ gestalten:
Eine Kultur des Lehrens und Lernens von- und miteinander

 

Die Summer School „Individuelles Lernen – kooperativ gestalten“ hat mit über 230 Teilnehmer/innen die Bedürfnisse von Lehrkräften, Referendaren und Studierenden getroffen. Ziel der Summer School ist es jedes Jahr einen neuen inhaltlichen Themenschwerpunkt zu setzen, der sich auf das Kooperative Lernen bezieht. Dazu gibt es ein spezielles Workshopangebot. In diesem Jahr konnten die Teilnehmer aus 10 unterschiedlichen Workshops zum Thema „Individuelles Lernen – kooperativ gestalten“ auswählen.

Zudem gab es die Möglichkeit für alle Einsteiger, eine 1-tägige Basisfortbildung zum Kooperativem Lernen zu besuchen. Die Fortbildung wird vom Green Institut als ein Baustein zur Anmeldung einer Moderatorenausbildung (angeboten durch die GEW) anerkannt.

Gastgeberinnen waren wie im letzten Jahr die beiden Lehrerinnen im Hochschuldienst Christine Preuß (Zentrum für Lehrerbildung WWU) und Eva Heidemann (Institut für Erziehungswissenschaft WWU).

 

→ Programm 2010 (PDF)

 

 

Die Links zu den Beiträgen finden Sie hier:

→ Vortrag Prof. Elmar Souvignier (PDF)

→ Intensivworkshop Pierr Monier/ Jennifer Schmidt (PDF)

→ ELF Erziehungswissenschaftliche Lehr- und Forscherwerkstatt (PDF)

→ Workshop M. Küpper (PDF)