Kooperatives Lesetraining: Verbesserung des Textverständnisses in inklusiven Lerngruppen
Comments 0
- JH-Bildundernte on 29. Juli 2015 inAllgemein

Katja Winter

Texte lesen und verstehen zu können, gilt als zentrale Bedingung für den schulischen und beruflichen Erfolg. Eine systematische Leseförderung aller Schülerinnen und Schüler sollte daher ein Schwerpunkt in der unterrichtlichen Arbeit jeder Schulform und -stufe bilden, stellt bei heterogenen Lerngruppen für die Lehrkräfte jedoch eine größere Herausforderung dar.

Mit einem gezielten Lesetrainingsprogramm und kooperativen Lernmethoden kann dieser Herausforderung begegnet werden. Die Frage, wie eine kooperative Texterschließung die Konstruktion des Textverständnisses und das Erlernen eines selbstgesteuerten Umgangs mit Texten unterstützen kann, steht im Mittelpunkt des Workshops. Um der Frage nachzugehen, werden konkrete binnendifferenzierte Unterrichtsmaterialien und verschiedene kooperative Verfahren vorgestellt, erprobt und anschließend reflektiert.

Dieser Workshop findet in Schiene 1 statt.

No comments so far!